Pflegehinweise

Nach dem Einbau

  • Die Konstruktion den folgenden Anweisungen entsprechend vollständig reinigen.
  • Sämtliche Kalkrückstände und Zementschleier sofort entfernen, damit sie sich nicht dauerhaft festsetzen.
  • Die Lackschicht mit Maxi-Gloss konservieren, damit sich kein neuer Schmutz darauf ablagert, da dieses Mittel die Poren des Lacks mit einer wachsartigen Schutzschicht versiegelt.
 

Regelmäßige Pflege

  • Mit regelmäßiger Pflege ist die Reinigung zwischendurch gemeint. Hierbei werden in der Regel die Glaselemente gereinigt und vielleicht die Fensterprofile mit dem Fensterleder, auf dem sich noch etwas Reinigungsmittel befindet, abgezogen. Es ist jedoch wichtig, dass bei dieser Art der Reinigung auch mit klarem kaltem Wasser nachgespült wird, um etwaige Reinigungsmittelrückstände zu entfernen. Rückstände von Reinigungsmitteln und wiederkehrende Verschmutzungen (Staub, Regen, ?) können unter dem Einfluss von UV/IR-Strahlung von der Sonne zu irreparablen Schäden der lackierten Oberflächen und somit zu einem Verlust des ästhetischen Werts führen. Empfohlenes Reinigungsmittel: Periodi-Clean
 

Jährliche Pflege

  • Die jährliche Pflege ist eine gründlichere Reinigung als die regelmäßige Pflege zwischendurch. Bei dieser Reinigung soll der gesamte Schmutz, der sich im Laufe des Jahres darauf abgelagert hat, entfernt werden. Empfohlenes Reinigungsmittel: Periodi-Clean.
  • Nach der jährlichen Pflege empfiehlt sich eine Konservierung der Lackschicht mit Maxi-Gloss. Hierdurch wird die Lackschicht zugleich vor einer neuen Schmutzablagerung geschützt. 
  • Abhängig von der Umgebung, ist die Häufigkeit der jährlichen Pflege unter Umständen zu erhöhen (ländlich, in der Nähe von Industriegebieten, Küstengebiet, Stadtgebiet, ...).

Allgemeines

DO’S

  • Mit klarem, kaltem Wasser, eventuell mit Zusatz eines neutralen Reinigungsmittels (PH7), mit einem weichen Schwamm, einem Mikrofasertuch oder einer weichen, nicht kratzenden Bürste reinigen.
  • Fett-, Öl- oder Rußrückstände können nur mit aromatenfreiem Waschbenzin oder mit Isopropylalkohol (IPA) entfernt werden. Klebstoff-, Silikonkitt- oder Klebebandrückstände können auch auf diese Weise entfernt werden. Unter Umständen können hartnäckige Rückstände mit einem weichen, weißen Radiergummi entfernt werden. Aliplast empfiehlt für diese Grundpflege Periodi-Clean und Maxi-Gloss.
  • Reinigungsmittel sowie die zu reinigende Oberfläche dürfen eine Temperatur von 25 °C nicht überschreiten. • Bei einer Reinigung mit neutralen Reinigungsmitteln ist das Nachspülen mit klarem, kaltem Wasser notwendig, damit keine Reinigungsmittelrückstände auf der Oberfläche zurückbleiben.
  • Abhängig von den Umwelteinflüssen sollten lackierte Oberflächen mindestens einmal im Jahr gründlich gereinigt werden. Es empfiehlt sich jedoch, zweimal jährlich (z.B. im Frühjahr und im Herbst) eine gründliche Reinigung durchzuführen.
 

DONT'S

  • Keine Lösemittel, die Ester, Ketone, mehrwertigen Alkohol, Glykoläther oder halogenierte Kohlenwasserstoffe und dergleichen enthalten, verwenden. 
  • Keine stark sauren oder alkalischen Reinigungsmittel verwenden (z.B. Allzweckreiniger, Entfetter). • Keine scheuernden oder abrasiven Mittel verwenden.
  • Keine Reinigungsmittel mit einer unbekannten Zusammensetzung verwenden.
  • Eine Reinigung darf nicht in der prallen Sonne erfolgen. Die Wahl sollte eher auf einen bewölkten oder regnerischen Tag fallen. Hochdruckreiniger und Dampfreiniger mit Schmutzfräsen sind nicht zulässig.  

Zusätzliche Anweisungen für Strukturlacke
1. Die Oberfläche mit fließendem, kaltem Wasser abspülen, um den gesamten nicht festsitzenden Schmutz, Sand und Staub zu entfernen. 
2. Die Oberfläche mit einer milden Seifenlauge mit einem Schwamm, einem Mikrofasertuch oder einer weichen Bürste gründlich einseifen und etwas einwirken lassen. Die Reinigungsmittel dürfen nicht länger als 1 Stunde einwirken. 
3. Mit klarem, kaltem Wasser gründlich nachspülen. Bei der Verwendung eines Hochdruckreinigers ist ein Mindestabstand zur Oberfläche von 1 Meter einzuhalten. Es dürfen keine Schmutzfräsen oder Dampfreiniger verwendet werden.
4. Nach dem Nachspülen die Oberfläche mit einem sauberen (frei von Reinigungsmitteln), fusselfreien Tuch oder Fensterleder trocknen.
5. Die Oberfläche mit Maxi-Gloss konservieren, da dieses Mittel die Poren des Strukturlacks mit einer wachsartigen Schutzschicht versiegelt.
6. Im Falle einer starken Verschmutzung den Vorgang nach 24 Stunden wiederholen.

Loading Einen Augenblick Geduld bitte. Die Seite wird geladen.
Loading
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website zu ermöglichen. Cookies sind Dateien, die in Ihrem Browser gespeichert und von den meisten Websites verwendet werden, um Ihr Weberlebnis individuell anpassen. Durch die fortgesetzte Nutzung unserer Webseite, ohne die Einstellungen zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Cookie-Richtlinie